Sonntag, 21. Juli 2013

Scones mit Mohn und Weinbergpfirsich & eine Gewinnerin {Scones with Poppy Seeds and Vineyard Peach}




Diese Scones sind perfekt für ein Sonntagsfrühstück, können aber auch einfach auf Vorrat gebacken werden. Dann kann man sie geradezu vorzüglich im Büro als Snack oder zum Frühstück verspreisen. Sie schmecken mit Butter wie der Himmel, pur sind sie aber auch nicht zu verachten. Das Backbuch „Sweets, himmlische Verführungen für den ganzen Tag“ von Nicole Stich hat mich zu diesem Rezept inspiriert. Das Buch habe ich von einem lieben Freund zum Geburtstag bekommen. Tragischer Weise hatte ich es seither noch nicht im Einsatz, was sich zum Glück heute geändert hat. Ich kann das Buch nur empfehlen. Neben leckeren Frühstücksideen wie einem Apfelkuchen-Porridge oder ausgefallenen Passionsfrucht-Cupcakes findet man dort auch Klassiker wie die Madeleines oder eine Crème Brulée. Alles was das süße Herz eben begehrt.
Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende, hoffentlich mit einem ausgedehnten Sonntagsfrühstück so wie bei mir! 

Lasst es euch gut gehen,
eure Amaribe

These scones are perfect for a Sunday breakfast. With some butter the little breads taste like heaven. The Book "Sweets, heavenly temtations for the whole day" by Nicole Stich has inspired me to make this recipe. I got the book from a good  friend for my birthday. Tragically, since then I had it not in use. I can only recommend the book. Besides tasty breakfast ideas like apple pie porridge or beautiful  passion fruit cupcakes you also find madeleines or a crème brulée. Everything the sweet heart desires.

Enjoy your sunday breakfast and have a great time,
your Amaribe



Scones mit Mohn und Weinbergpfirsich
Zutaten für ca. 6 Stück
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

200g Mehl
3 EL Vanillezucker
1 ½ TL Backpulver
½ TL Salz
2 EL gemahlener Mohn
60g kalte Butter
Ca. 140ml Milch
30g Weinbergpfirsich (geschält und fein gewürfelt)
1 Eigelb und etwas Milch zum Bestreichen

So wird’s gemacht
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 220C° Heißluft (Umluft 200C°) vorheizen.

Für den Teig, Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Mohn in einer Schüssel vermischen. Dann die Butter in kleinen Flöckchen mit dem Handrührer unter den Teig kneten bis alles zu Butterstreuseln geworden ist. Jetzt die Milch dazugeben und alles gut vermengen, bis ein klebriger Teigkloß entstanden ist.

Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche mit auseinanderdrücken (ca. 2 cm dick sollte er noch sein). Eine Teighälfte mit den Pfirsichstücken belegen und die andere Hälfte darüberschlagen und nochmals ein wenig andrücken (ca. 3cm dick).

Nun ca. 6 Teigkreisen ausstechen. Am besten geht dies mit einem in Mehl getauchten Ausstecher. Ein Glas von ca. 6cm Durchmesser tut es auch. Wichtig, am besten den Ausstecher nicht drehen sondern lediglich waagerecht herunterdrücken. Die Scones auf das vorbereitete Backblech setzen.

Eigelb mit Milch vermischen und die Scones damit bestreichen. Im Ofen ca. 13 bis 15 Minuten goldbraun backen. Am besten noch leicht warm mit Butter und Konfitüre genießen.

Inspiriert von „Sweets, himmlische Verführungen für den ganzen Tag“ von Nicole Stich, GU Verlag S. 12/13


Und zur Gewinnerin meines Giewaways vom 07. Juli 2013. Die tolle Schale von Normann Copenhagen hat Kitty von Feed me up before you go go! Ich hoffe du freust dich. Jetzt brauche ich nur noch deine Daten per Email und dann geht der Krenit Bowl in Turquois sofort auf die Reise zu dir.
  


Scones with poppy seeds and peach
Serves 6 pieces
Preparation time: 30 minutes

200g flour
3 tablespoons vanilla sugar
1 ½ tsp baking powder
½ tsp salt
2 tablespoons of ground poppy seeds
60g cold butter
Approx. 140ml milk
30g peach (peeled and finely diced)
1 egg yolk and a little milk 

How it's done
Line a baking sheet with parchment paper and preheat the oven to 220C ° (fan 200C °).

For the dough, mix flour, sugar, baking powder, salt and poppy seeds in a mixing bowl. Add small flakes of butter and mix it all with a hand mixer. Now add the milk and mix everything well until you get a sticky dough.
Put the dough on a well floured work surface and roll it out about 2 cm thick. Put the peach pieces on one half of the dough, fold the other half on top of it and press it all softly together. All together should be about 3cm thick.

With a cookie cutter dipped in flour cut 6 scones out of the dough, each gouge 6cm in diameter. It is important that you press the cutter down horizontally, do not twist it. Place the scones on the prepared baking sheet.

Mix egg yolk with milk and brush the scones with it. Bake them in the oven for about 13 to 15 minutes or until golden brown. They are best when they are still slightly warm. Eat them with butter and jam.

Inspired by “Sweets, himmlische Verführungen für den ganzen Tag, by Nicole Stich“ GU Verlag, page 12/13

Kommentare:

feed me up before you go-go hat gesagt…

Ob ich mich freue? Na logo, und wie! :) Vielen lieben Dank - ich freu mich sehr!!! Hatte die Schale vor ein paar Tagen sogar in der Hand und habe danach umso mehr gehofft, dass ich gewinne! Toll! :)
LG
Kitty

Cookies N' Style hat gesagt…

Die klingen ganz fantastisch!

Sarah hat gesagt…

So ein schönes Rezept, vielen Dank dafür!
Ich habe sie gleich nachgebacken, und obwohl sie mir lange nicht so gut wie dir gelungen sind, habe ich trotzdem in meinem blog drüber geschrieben... :-) http://www.meewendy.de/scones-mit-mohn-weinbergpfirsich/
Waren ja auch meine ersten Scones und ich übe noch!
LG, Sarah
http://meewendy.de

Amaribe hat gesagt…

Liebe Sarah,
ich finde deine Scones sehen total zum Reinbeißen aus! Mhhh... da hätte ich jetzt gerne einen! :-)
Ich freue mich, dass dir das Rezept gefallen hat. Mit dieser Art von Teig muss man sich erst noch anfreunden. Er ist nicht ganz einfach zuzubereiten. Zum Beispiel habe ich mal Buttermilkbiscuits gemacht, die haben ein ähnliches Rezept (findet man auch hier auf dem Blog) und die sind auch etwas flach geworden. Egal, geschmeckt haben sie trotzdem. :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...